No. 3 // Social Media ist …! von Jens T. Hinrichs

Social Media ist …!

„… an den Aberglauben geknüpft, dass Maschinen irgendwann schlauer sind als Menschen. Der Mensch kann die Maschine aber immer noch abschalten. Selbst reproduzieren können Maschinen sich auch nicht oder gar klonen. Und schon gar nicht neues Wissen schaffen, sondern nur verknüpfen und falsche Schlüsse ziehen, wie solche, den Menschen glauben zu machen, Maschinen seien eines Tages schlauer als Menschen! Die Co-Existenz und die Abhängigkeit voneinander, werden schlaue Menschen mit dummen Maschinen gemeinsam haben und umgekehrt. Allerdings können Maschinen mithilfe von Menschen, Menschen abschalten – na wenn das umgekehrt nicht erstrebenswert und ebenso dumm sein soll … dummer Mensch schaltet dumme Maschine mithilfe von schlaueren Menschen aus. Nennt man so etwas nicht Dienstleistungen. Um diesem Szenario vorzubeugen, um den Mensch Untertan zu machen, bleiben künftig Router, Waffensysteme und Überwachungssysteme alle Online.“
Mittwoch, 1. März 2017, 18:02 Uhr

No. 1 // Social Media ist …! von Jens T. Hinrichs

Social Media ist …!

„… vor lauter Prestigeprojekten sehen die Verantwortlichen den Wald voller Bäumen nicht mehr. Von den ganzen Schlagbäumen – insbesondere denen in unseren Köpfen – mal abgesehen, ist es kein Wunder, dass der „Wald“ kaputt gehen muss.
Sonntag, 29. Januar 2017, 20:57 Uhr

von Jens T. Hinrichs

No. 1 // Social Media ist …! von Jens T. Hinrichs

Social Media ist …!

„… der Nabel der Welt, der geradewegs ins Internet zurückführt! Echtzeit kann hypnotisch sein.“
Samstag, 28. Januar 2017, 16:33 Uhr

„… vollkommen, weil man die Bedeutung von zwischenmenschlichen Beziehungen und sein Alltagsleben mehr und mehr über das Internet definieren muss, weil es auch andere tun. Alle springen gerne bei den kleinsten Problemen mit dem geliebten Gadgets für andere in die Bresche, will sagen, alle springen gerne in diesen Brunnen. Das Zusammenleben steht auf des Messers Schneide; gefällt mir, das andere sich ständig Ritzen.“
Samstag, 28. Januar 2017, 16:34 Uhr

von Jens T. Hinrichs