Mit diesem SEO-Tipp werden Sie garantiert ein Rang-King

Hallo,

ich vermag mich ihnen zu kredenzen: mein Klarname ist LoLehrer. Da ich sehr gerne viele hochquantitative Websaiten vollschreibe, möchte ich Sie zu einem kostenlosen Linktausch nötigen oder eine noch bessere Verwässerung ihrer Schokoladenseiten, die Sie eigentümlich besitzen, unterbreiten.
Sie würden sicherlich auch anderen ihren Willen aufzwingen und behaupten, dass man für die Begründung eines Linktauschs viele Gedankensprünge parat haben sollte. Bitte verdenken Sie es mir nicht, in dem Sie solchen lukrativen Versuchungen entsagen. Denken Sie bitte nicht, dass ich über Vorteil behaftete Vorurteile vorschnell urteile. Denken Sie doch mal bitte nach, welche dinglichen Vorteile ich davon hätte und wie sich Ihre Entscheidung auf meine Rankings bei Google beeinflussen.
Ich würde es nicht bereuen, wenn ich unaufgefordert wieder von mir hören liesse.

LoLehrer
CEO of SEO for Genius – Wir verschaffen Ihnen den exklusiven Linkrausch

Jennifer Spam würdigte diesen Augenblick mit einem viel präziseren Einzeiler:

„Sehr geehrte Frohnnatur,

ich bedaure Ihnen mitzuteilen, dass ich weder Links noch Rechte tausche oder gar auf solche Handschläge vertraue.
Wohl bekomms.

Jennifer Spam“

SEO Experts just want to have fun

Hello Jennifer,

I noticed that your On-Page SEO is a mess. For a missing link and a few factors, you do not use tree tags in your post, also I notice that you are not using bald or spanking SEO properly.
A one like you need optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a XML feed the key to getting Pageflakes or wtf plankings, You now need On-Page SEO. So what is good On-Page SEO? Your keyword must have a frist and appear in the title tag. Then it must appear in the URL. Also, you have to optimize your buzzwords and make sure that it has a nice density of 3 to 5 percent in your particle with relevant abbreviation, known as LSI (Latent Semantic Indexing).
Then you should spread all # tags in your particle, Then count it. Your keyword should appear in your first catastrophes and in the last nonsense of the page. You should have relevant UI of bald and art facts. There should be one internet link to a page on your blog and you should have one mental imagine with an alter ego tag that has your keyword … wait there’s even more workflow to do-it-yourselfie, but it‘s simple On-Page SEO, just finished in five minutes, nearly automatically with my „SEO-experts just want to have fun“-Killer-App. Are you pinterested, let it be or let it me know?

Kind rewards,
SEO-later
from SEO-spanking likes dotcom

Jennifer Spam
received and rewrote
this letter at 2015, June 18

Let me be yourselfie!

Halo!

How do you feel, you fool? I am Jessy. I lick your bookmark and I want to keep familiar with you.

I suppose, that we can find a common body language. I intend to cry you a river and I hope to get somethink in common.

I read your mind and I like that you wrote about yourselfies.
 Do you have somethink against social networks? I will be waiting for your letter.
Emal – jennifer.spam-inter@org.
Best wishes.

Yourselfie
Jennifer Spam

Gemeiner Astroturf // Moral von der unendlichen Geschichte 3

Gemeiner Astroturf// Moral von der unendlichen Geschichte 3

DIE CHRONIKEN über Social Media ist … ! gehen in das fünfte Jahr. Gestern feierten wir den dritten Geburtstag meiner Nichte, I.C. Ihr Vater bekam kurz zuvor ein Tablett geschenkt. Und bedauerlicherweise bin ich Angesicht seiner Experimentierfreude nicht mehr so recht davon überzeugt, dass man Kleinkinder vom eDingsda fernhalten kann. Sobald sich Erwachsene in der Gegenwart ihrer Kinder für eDingsda begeistern können, weckt es ihre unbescholtene Neugier. Hier zeigt sich die aus der Biologie bekannte Nachfolgeprägung – Entenvater schreitet voraus, die Küken trotten instinktiv hinterher.

Es mag noch recht verniedlicht klingen, das I. C. bereits die einschlägigen Bedienungselemente für Bild- und Videowiedergabe erkennt und zu deuten weiß. Doch wenn man sich eine funktionierende Kindersicherung für seine eigenen Kinder wünscht, nimmt man unter Dreijährige nicht mit zum Einkaufen in einen Megastore – die manuelle Kindersicherung beginnt allerorts und noch vor einem Touch-Erlebnis.

Unwissentlich wurde I. C. so zu einem Spielball der Internetwirtschaft. Wahrscheinlich war es das funkelnde Glitzern des Tabletts, das I. C. in einen Bann zog. Sie tippte einfach auf ein ihr bekanntes Symbol und schon hatte sie die Aufmerksamkeit eines künftigen Silversurfer-Ehepaares geweckt. Die Silversurfer-Ehefrau blickte zwar verwundert drein, aber optimistisch sprach sie folgende Worte zu ihrem noch skeptischen Ehemann: „Siehst Du, wenn die kleine Dreijährige das können, dann können wir das auch!“
Also wer soll hier wem noch etwas vormachen, früher oder später, überzeugen sie uns alle.

Auch ich – der so böse schreibende Onkel J. – der es besser wissen sollte, hat jede Menge Fotos vom Geburtstag geschossen und sich entschlossen, sie auf einem Heimnetz zu speichern.

Nichtdestotrotz wehre ich mich gegen die allgegenwärtige Gefahr einer technischen Bevormundung oder kognitiven Selbstverstümmelung. Ich gebe mich nicht damit zufrieden, nur dann meinen Grips einzuschalten, sobald irgendein eDingsda eingeschaltet wird oder mich der stetigen Auferlegung zu beugen, selbst für die Sicherheit meiner Privatsphäre ständig aufs Neue Vorsorge treffen zu müssen. Vergebens habe ich in den vergangenen Jahren nach einer verlässlichen Default-Einstellung gesucht, denn meine persönliche Einstellung half mir weder in der Gegenwart noch vertraue ich auf die Zukunft.
Aber auch die sozialen Medien und andersartige Netzwerke sind Pfade, die ich beschreiten und bestreiten muss, wenn ich nur einen kleinen Anteil der Welt so etwas wie Menschenverstand einbleuen will, seuftz. Notfalls kann ich meine Geräte gewissermassen von der Netzdose abziehen. Aber selbst dann, wenn ich mich dazu verleiten ließe, würde ich zuvor noch meine Daten in einer Zeitkapsel sichern wollen und meinen Aberglauben in meinem Testament für die Überlebenden speichern.

Get the gist for a Redneck named Hope Blender

Get the gist for a Redneck named Hope!

Hope Blender: You got me very pinterested.
Jennifer Spam: I would really like where it come from and where our Khashoggi’s ship goes to. Come let us a little closer.
Hope Blender: Mmh, yeah … and learn more about your pinterests and lobbies.

Jennifer Spam: I hope for mature understanding and social familiar benefits.


Actually, I would like meat and want to cheat on IT.

Hope Blender: I didn’t know that you are such a pinteresting and niche fan!
Jennifer Spam: How do you know? We never met us before.
Hope Blender: Well, I stalked for you a long time.
Jennifer Spam: That’s … fine by me. And that would be the only thing we have in common.
Hope Blender: Right, I can see it in your facebook.