No. 6 // Social Media ist …! von Jens T. Hinrichs

Social Media ist …!

„… Spur halten beim Autopiloten heißt gleichzeitig bookmarks setzen und Pendlerbewegungen erheben zu müssen.“
Dienstag, 14. Juni 2016, 0:34 Uhr

„… Inteamgeist.“
Dienstag, 14. Juni 2016, 0:35 Uhr

„…, wenn das Netz nicht funktioniert; gar kein Problem – einfach in den Flugmodus wechseln. Dürfen wir dafür auch Flugmeilen sammeln!“
Dienstag, 14. Juni 2016, 0:37 Uhr

„…, wenn soziales Netzwerken einfach nur ein neues Wort für Marktforschung ist! Aber wer will schon in diesem Zusammenhang gerne über seine Daten Auskünfte geben. Es bleibt ein lukratives Milliardengeschäft. Man macht keine Werbug mehr, um versteckte Bedürfnisse zu wecken, sondern man fragt den Bedarf, den es zu decken gilt, einfach app. Sind soziale Netzwerke dann eigentlich noch marktwirtschaftliche oder sozialistische Systeme? Ist Marktforschung der Grund dafür, warum man mit dem Datenschutz so (vernach)lässig(t) umgeht.“
Dienstag, 14. Juni 2016, 0:45 Uhr

„… insbesondere für mich ein Grund zwar häufiger darüber nachzudenken und diese Gedanken in ein Tagebuch zu schreiben, das Chroniken vom Überall heißt! Tut mir nicht leid, ich will das mein Internet noch in ein Buchregal passt, das keinen Strom und Synergien verbraucht.“
Dienstag, 14. Juni 2016, 0:50 Uhr

von Jens T. Hinrichs

Autor: en bloc thesis

Journalist, a.D. (außer Dienst). Ich bin gezeichnet und gleichsam entkräftet, mobilisiere nun meine Kontakte aus alten Tagen. Ich bin immer noch vom Journalismus überzeugt, auch wenn ich selbst nicht viel Glück damit hatte. Womöglich hatte ich mich zu sehr auf meinen Grundsatz “The answer how to question something is whistleblowing. The rest will be killed by free speech.” verlassen und deshalb keinen Stich gelandet. Welch' Ironie des Schicksals.