No. 5 // Social Media ist …! von Jens T. Hinrichs

Social Media ist …!

„… die Drohne, die Cloud, der Himmel der uns eines Tages auf den Kopf fallen wird. Brauch‘ ich jetzt einen Schutzhelm gegen künftige Bedrohungen, denn wie mir scheint, nützen Abwehrmassnahmen nicht viel. Hersteller warten immer mit neuen Produktionen auf, hoffentlich kann die Sicherheit im Gleichschritt marschieren, denn sie wird wohl kaum einen Schritt voraus sein.“
Freitag, 20. Mai 2016, 18:25 Uhr

„… die Welt von einem Technologievorsprung partizipieren lassen, der jederzeit geklont werden kann. Sprachassistenten werden einfach nur umethikkettiert. Probier es doch mal aus, bedeutet dann, auch seine Datenabgabe verdoppelt müssen. So entstehen immer neue Profile und gewissen Personen haben wir jede Datenmenge auszuspionieren. Ist das Internet nicht toll-erant?“
Freitag, 20. Mai 2016, 18:29 Uhr

„… ist die Welt, die jedem eine Selbstbeteiligung zuteil werden lässt. Allerdings nicht jeder zu einer Selbstverteidigung fähig ist. Die Benutzung von Verschlüsselungen und Firewalls sind reine Selbstverteidigung. Die Nutzer sind aber nicht gegen Messerattacken gefeit. Deshalb ist auch doppelte Vorsicht und Aufmerksamkeit gefragt. Die Person als solches bleibt also immer verletzlich. Und Schutzmassnahmen sind seit Lockerung der Störer-Haftung in Deutschland alles andere als selbstverständlich.“
Freitag, 20. Mai 2016, 22:37 Uhr

von Jens T. Hinrichs

Autor: en bloc thesis

Jens T. Hinrichs, Journalist, a.D. (außer Dienst) und Selbstverlag (dauerhaft geschlossen). Glaube fest an den Grundsatz “The answer how to question something is whistleblowing. The rest will be killed by free speech.”