Welle 2.0 / User-Wordschatz / homme-dieu primitif ou fatal

Welle 2.0 User-Wordschatz

homme-dieu primitif ou fatal

SYNO Guy of rich. Aus dem Wellish. Satyrische Übersetzung: Korinthenhacker, Moneyesels, Pfennigwucherer, Unmenschen (Kurzform von Unternehmermensch), die wenig Geld – teilweise im Akkord – für viel Qualität verlangen. Ein Unternehmer der Umsätze und nicht Gewinne steigert. Ein Unternehmer, der Ausgaben mit Investition verrechnet oder verwechselt und seine Finanzierungen durch Kostensenkungen deckt (doppeltes Wirtschaftsaxiom: „Umsatz rauf, Kosten runter“). Die Honorierung oder die Rendite hat Mikrozinscharakter.

Deafinition: Der klassische Unmensch verfolgt das primative (prima+primitiv) Ziel der Abschreibung durch optimierbare, systhematische Steuerverkürzung eines stillen oder teiloffenen Anteilseigners, der einer anderen Erwerbstätigkeit oder Gewerbe nachsteigt, die weitaus lukrativer ist und sich diese Methodik zu Eigen macht, die Gesamtsteuerlast zu drücken. Zu dieser Clientel gehören auch getarnte Lobbyisten, die von freien Autorenverträgen sprechen, aber Abtretungsregelungen meinen. Von Vereinbarungen sprechen, die der Ausführende eindeutig in seine Rechnung aufnehmen muss. Überstunden begrüßt, aber niemals offiziell anordnet und seine tarifautonomen Verpflichtungen gern durch die Vertragsfreiheit beziehungswaise Vertragsklauseln umgeht („schwebende Weisungsgebundenheit“).recorded: 17. Mai 2016, 18:29 Uhr

Autor: en bloc thesis

Jens T. Hinrichs, Journalist, a.D. (außer Dienst) und Selbstverlag (dauerhaft geschlossen). Glaube fest an den Grundsatz “The answer how to question something is whistleblowing. The rest will be killed by free speech.”