Die Straße der Autopiloten // Auf Kreuzfahrt

Geschichten vom Herrn Hinrichs

Die Straße der Autopiloten // Auf Kreuzfahrt

von Johann Gottstein

Herr H. steht an der Reling. Er spricht mit seinem Chronometer. Geradeso konnte er noch die letzten Kotzbrocken herunterwürgen. Und betet für ein Wecke Interesse: „Haben sie die Pille vergessen, Herr H.“. Kaum eine Stunde später rauscht aus weiter Ferne eine to-post-Drohne heran, on board seine Pillen gegen Seekrankheit und das kommentierte Zeitungsabo von der Allgemeinen für Deutschland, auf das Herr H. während seiner Kreuzfahrt nicht Verzicht üben wollte. Gut, dass er die goldene SIM-Karte von Amazon Prime seinen Besitz nennen darf. Soeben wurde Herr H. für sein Engagement mit dem Platin-Status ausgezeichnet. „Eines Tages, so werde ich es versprechen, wird man nur noch an seinem Unvermögen gemessen“, schrie Herr H. aufs offene MEHR hinaus. Er denkt fortschrittlich, den Rückschritt zum Tauschhandel gäbe es ja schon – harte Währung gegen virtuelle Bitcoins.

Autor: Johann Gottstein

Pseudonym. Bürgerlicher Name und Wohnhaft des Schriftstellers unbekannt. Es sind nur wenige Details bekannt, zum Beispiel blonde Perücke, blaue Augen, vermutlich Brillenträger und dunkler Hauttyp. Vermutlich meist gesuchter Stereotyp im Internet.