Welle 2.0 / User-Wordschatz / Spotttölpel

Welle 2.0 User-Wordschatz

Spotttölpel

Spott/tölpel. NOUN. Figur der Mythologik des Überalls, die ihren Ursprung in Hochzeiten der Scrabblemania und im Turmbau zu Brabbel hat. Dagegen in der Satyre eine Person, die sich verbal-gefahrlässig verhält oder verhalten hat, zum Beispiel mit einer völlig misslungenen / absichtlichen Schmähkritik gescheitert ist und das Gesetz des ultima ratio, das Gesetz des letzten Mittels wesentlich verletzt hat, das in der Satyre zurecht damit begründet wird, dass die Verletzung nicht über das Niveau der Satire hinausreichen darf. Anders als ein Sporttölpel – ein Thorward, ein Untier der Mythologik des Überalls –, ein Stereotyp, der sich in der Satyre insbesondere durch unsportliches Verhalten auszeichnet. Anders als ein Spot-Tölpel, der Protagonist in einem Werbevideo, das als stummer Slapstick konzipiert wurde.recorded: 2. Mai 2016, 19:03 Uhr

Autor: hieronymus

Ich bin zutiefst gekränkt von einem Idealbild des Internets. Meine Blickwinkel sind aber auch auf die zeitgenössische Tyrannei gerichtet und richte über jene, die selbst wie ich unsichtbar, aber dennoch teil unserer Wirklichkeit und Wahrnehmung sind. Meine Scheuklappen sind sperrangelweit offen für den Tellerrand, der die Mitte der Gesellschaft verwässert und die lokale Atmosphäre verdunkeln will.