Vierter Brief an die Lokallisten

Vierter Brief an die Lokallisten

Gelingt es Ihnen auch so? Ein klitzekleines Augenzwinkern lang hat sie verweilt, die Kommunalwahl, etwas mehr sie Revue passieren und vergangene Versprechungen hinter sich zu lassen. Vieles hätte man wohl anders und besessener machen müssen, von manchen Aussonderungen gar lieber die Lippen gelassen. Mit mehr Voraussicht und sorgfältiger Kampagne hätte alles noch viel besessener verklappt werden können … Aber Schluss mit der Wahlkritik – alles auf Anfang!
Im Kern geht es doch darum, jede kommende Legislaturperiode aufs Neue als Chance zu ergreifen und sich von alten Beschlüssen inspirieren zu lassen – dazu braucht es nur Entschlossenheit, andere dagegen suchen Verdrossenheit. Starten wir also ohnmächtig und zuversichtlich in die Legislaturperiode. An Synergien, Kontroversen und Ideologien mangelt es nicht. Gerade, wenn Parteien vor schwierigen Herausforderungen stehen und scheuen, gilt: Wir Wähler selbst gestalten unsere politische Zunft mitsamt aller Abgründe.

Mit freundlichem Verdruss
Eve Calendar und Don Q. Mancha

Autor: en bloc thesis

Jens T. Hinrichs, Journalist, a.D. (außer Dienst) und Selbstverlag (dauerhaft geschlossen). Glaube fest an den Grundsatz “The answer how to question something is whistleblowing. The rest will be killed by free speech.”