Welle 2.0 / User-Wordschatz / Internet-Okkult(o)urismus

Welle 2.0 User-Wordschatz

Internetokkult(o)urismus

In/ter/net/ok/kul/tu/ris/mus. NOUN. Ein Begriff, der den Prozeß einer Kommerzialisierung im Internet beschreibt. Der Trend wird monetisiert und erlangt durchaus Kultstatus. Wird der Nutzer in diese Entwicklung einbezogen, wird dem Wortstamm „Kultur“ ein „o“ hinzugefügt und nennt dieses Entwicklungsstadium dann Internetokkultourismus. Bei den Geschichten „Ed und Eve auf Karikatour“ wurde die Veredelung des Entwicklungsstadiums vorweggenommen, um sich marketingtechnisch von anderen Karikatouren abzugrenzen. Es ist daher auch ein feierliche Zustandbeschreibung des Homo socio oeconomicus oder anderer Stereotypen innerhalb der sozio-ökonomischen Interaktionstheorie von Jens T. Hinrichs.recorded: 8. März 2016, 23:36 Uhr

Autor: hieronymus

Ich bin zutiefst gekränkt von einem Idealbild des Internets. Meine Blickwinkel sind aber auch auf die zeitgenössische Tyrannei gerichtet und richte über jene, die selbst wie ich unsichtbar, aber dennoch teil unserer Wirklichkeit und Wahrnehmung sind. Meine Scheuklappen sind sperrangelweit offen für den Tellerrand, der die Mitte der Gesellschaft verwässert und die lokale Atmosphäre verdunkeln will.