Welle 2.0 / User-Wordschatz / Linkfabrik

Welle 2.0 User-Wordschatz

Linkfabrik

Noun. Satyre. Wellish: content factory.

1) Klein- und Mittelständischen Manufakturen, die sich zu sehr auf Aktivitäten in sozialen Netzwerken konzentriert. Gegebenenfalls noch vom Irrglauben erfüllt sind, Linktausch wäre eine effektive Form des Suchmaschinenmarketings (SEM) oder Suchmaschinenoptimierung (SEO). 2) Nach der digitalen Sozialökonomie von Jens T. Hinrichs eine Bewertungs-, Karriereportal oder ein Forum oder Inhaltefabrik mit Leerverpackung ohne Beilage über Risiken und Nebenwirkungen. In der Regel aber immer eine Fortpflanze. Manchmal auch ein Shoppingportal, das die Retourenkutsche oder das Pyramidenmodell (vergl. Pyramiden- oder Schneeballsystem) als Geschäftsmodell erkannt hat. Ursprung: Erstes Buch der Mythologik des Überall, Kapital ‚Buch der Sprüche‘.recorded: 9. Januar 2016, 16:08 Uhr, revised: Dienstag, 18. April 2017, 18:06 Uhr

Autor: en bloc thesis

Jens T. Hinrichs, Journalist, a.D. (außer Dienst) und Selbstverlag (dauerhaft geschlossen). Glaube fest an den Grundsatz “The answer how to question something is whistleblowing. The rest will be killed by free speech.”